Badespaß für Außenwohngruppe

  • 2021-07-30T15:00:00+02:00

Schon zum zweiten Mal hat die Gemeinde St. Peter in der Au unserer Außenwohngruppe die Saisonkarten für das Freibad kostenlos zur Verfügung gestellt.

Neun Kinder im Alter von 7 bis 17 Jahren werden zurzeit in der Außenwohngruppe St. Peter / Au betreut. In ihrem Namen bedankt sich das Team der Wohngruppe sehr herzlich bei Bürgermeister Johannes Heuras und der Gemeinde für die Unterstützung und Anerkennung.

Bürgermeister Johannes Heuras besuchte die Außenwohngruppe im Juli 2021: „Die Organisation „Rettet das Kind“ leistet einen immens wertvollen Beitrag für unsere Gesellschaft. Als kinder- und familienfreundliche Gemeinde wollen wir dabei unterstützen und Dinge wie eben den Besuch unseres Familienbades mit einer Jahreskarte ermöglichen.“

Die Außenwohngruppe St. Peter in der Au wurde bereits 1987 gegründet. Seit 2008 ist sie in dem modernen Haus untergebracht, das RETTET DAS KIND NÖ entsprechend den Betreuungsbedürfnissen gebaut hat. „Uns leitet die Idee, dass Kinder trotz belastender Erfahrungen glücklich sein und Wege in ein gelingendes, selbstbestimmtes Leben finden können.“ Unter diesem Motto finden Kinder und Jugendliche, die nicht in ihren Familien leben können, hier Schutz, Geborgenheit und professionelle Unterstützung. In dem geräumigen Einfamilienhaus mit Garten werden die Kinder rund um die Uhr betreut. Ein Team von PädagogInnen gestaltet ihren Alltag möglichst familienähnlich und fördert die individuelle Entwicklung der Kinder. Auch die soziale Einbettung in die Gemeinde – in Schule, Kindergarten, Freundeskreis und Vereinsleben ist wichtig für ihre Entfaltung.